Erstwahlhelfer®

Du darfst zum ersten Mal wählen?
Werde Erstwahlhelfer:in!

Du bist zwischen 16 bis 25 Jahre alt und darfst bei den Landtagswahlen im Mai wählen? Dann werde jetzt Erstwahlhelfer:in! Wir vom Kreisjugendring bieten vom 23 .04. – 24.04.22 ein Seminar an, das dich optimal auf deinen Einsatz vorbereitet.

Kontaktier uns jetzt für die Anmeldung oder bei Fragen

Mehr Infos

Die Initiative Erstwahlhelfer® bildet junge Menschen zu Wahlhelfer:innen aus – und damit zu Vorbildern und Multiplikator:innen in Sachen Demokratie. In Kooperation mit den Wahlämtern erfolgt dann die Vermittlung an Wahlvorstände. Die Ausgebildeten leisten so einen aktiven Beitrag zur Durchführung von Wahlen. Das Projekt wird dieses Jahr zu den Landtagswahlen 2022 in Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein und Niedersachsen durchgeführt und findet zum insgesamt siebten Mal statt. Im Kreis Rendsburg-Eckernförde ist der Kreisjugendring Rendsburg-Eckernförde der Kooperationspartner der Initiative Erstwahlhelfer®.

Die Initiative Erstwahlhelfer® wurde im Jahr 2017 durch die Hamburger Bildungseinrichtung HAUS RISSEN gegründet. Seitdem wurden bereits über 1.000 Jugendliche und junge Erwachsene zu Wahlhelfer:innen ausgebildet. Letztes Jahr fand das Projekt in Zusammenarbeit mit rund 30 Partner:innen erstmals in sieben verschiedenen Bundesländern statt. Für den diesjährigen Projektdurchlauf zu den Landtagswahlen in Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein und Niedersachsen konnten sowohl bestehende als auch neue Kooperationseinrichtungen gewonnen werden. Die Seminare für die angehenden Erstwahlhelfer:innen im Kreis Rendsburg-Eckernförde findet kostenlos am 23.04.2022 und 24.04.2022 jeweils von 10:00Uhr bis 16:00Uhr im Jugend und Freizeitheim Kahlenberg in Kiel statt (eine kostenlose Übernachtung ist möglich) statt.

Die Teilnehmenden durchlaufen zur Vorbereitung auf ihren Tag im Wahllokal und ihre Rolle als Multiplikator:innen eine zweitägige Ausbildung. Neben Kerninhalten zur Wahlhelfer:innentätigkeit drehen sich die Inhalte dabei auch um die Frage, was die jeweilige Wahl für das Leben der jungen Leute bedeutet. Es wird diskutiert, warum die eigene Stimme bei der Wahl wichtig ist. So werden aus Erstwahlhelfer:innen demokratische Vorbilder. Schulen freuen sich über Expert:innen und Multiplikator:innen, die ihr Wissen mit Mitschüler:innen teilen. Gefördert wird das Projekt durch die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung sowie weitere Stiftungen und Spender:innen.

Weitere Informationen unter: www.erstwahlhelfer.de

Kontakt

Kreisjugendring Rendsburg-Eckernförde

Am Holstentor 7-9 – 24768 Rendsburg

Email: buero@kjr-rd-eck.de